Häufig gestellte Fragen

Anhand der folgenden Fragen und Antworten lernen Sie alles, was Sie schon immer über Batterien wissen wollten. Auch erfahren Sie, wie Sie Ihre Batterien künftig optimaler nutzen können.
Achten Sie beim Einlegen einer Batterie auf Folgendes: Legen Sie die Batterie so ein, dass der Pluspol und der Minuspol die entsprechenden Klemmen berühren. Verwenden Sie die korrekte Knopfzellengröße. Achten Sie darauf, dass der Kontakt nicht durch Schmutz oder sonstige Substanzen gestört wird. Legen Sie die Batterie vorsichtig ein. Schließen Sie das Batteriefach nicht gewaltsam, falls Sie einen Widerstand verspüren. Achten Sie darauf, dass die Batterie die Klemmen berührt.
Sobald das Siegel abgezogen wird, beginnt die Batterie zu „atmen“ und liefert dementsprechend selbst dann Energie, wenn sie nicht in ein Hörgerät eingelegt ist. Daher hält die Batterie nicht bis zum angegebenen Haltbarkeitsdatum, wenn das Siegel einmal entfernt wurde.
Wechseln Sie die Batterie aus, sobald Ihr Hörgerät nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Sollte das Hörgerät bereits ungewöhnlich früh erste Funktionsstörungen zeigen, prüfen Sie, ob der Kontakt zwischen Batterie und Anschlussklemmen im Inneren des Geräts beeinträchtigt ist.
Entfernen Sie das Siegel stets einige Minuten vor Einlegen der Batterie in das Hörgerät. Auf diese Weise können die Chemikalien in der Batterie aktiviert werden.
Knopfzellenbatterien haben eine niedrige Spannung (1,5 V) und einen Durchmesser von weniger als 12 mm, um schwere Unfälle zu verhindern. Auch die Verpackung wurde so gestaltet, einem versehentlichen Verschlucken vorzubeugen. Knopfzellenbatterien von Panasonic sind daher verhältnismäßig sicher und die Wahrscheinlichkeit für schwere Unfälle ist sehr gering.
Die Nutzungsdauer einer Batterie hängt stark vom Gerät und von den herrschenden Bedingungen ab.
Informationen zu unserer Partnerschaft mit Cirque du Soleil finden Sie in unserem Blog.
Geringfügige Größenänderungen sind völlig normal. Vorsicht ist jedoch bei ausgeprägter Wölbung geboten. Liegt eine derartige Ausprägung vor, wechseln Sie die Batterie umgehend aus. Eine gewölbte Knopfzellenbatterie kann Funktionsstörungen des Geräts und schlimmstenfalls auch einen Kurzschluss hervorrufen.
Zu einer Verpolung kann es kommen, wenn mehr als zwei Batterien in Reihe geschaltet sind und bis zur vollständigen Entladung verwendet werden.
Sie können die Handbücher für unsere Ladegeräte von unserer Website herunterladen.

Seiten