Warum hat meine Knopfzellenbatterie eine niedrige Spannung, wenn ich sie mit einem Spannungsmesser messe?

Die Messwerte variieren je nach Art des Spannungsmessers:

  • Analoges Messgerät (Ausführung mit Taststift): Da diese Art von Spannungsmesser lediglich höhere Spannungswerte erfassen kann, sind die Messwerte für Knopfzellenbatterien möglicherweise ungenau.  
  • Digitales Messgerät (Ausführung mit numerischer Anzeige): Diese Geräte können auch niedrigere Werte erfassen, sodass Knopfzellenbatterien gegebenenfalls genauer geprüft werden können. Jedoch zeigen sie die verbleibende Nutzungsdauer der Batterie nicht zwingend präzise an.

Verwenden Sie für genaue Ergebnisse einen für den Batterietyp geeigneten Spannungsmesser. Nutzen Sie für Alkali-Knopfzellenbatterien einen Spannungsmesser mit einem Eingangswiderstand von mehr 1 Megaohm. Verwenden Sie für Lithiumbatterien einen Spannungsmesser mit einem Eingangswiderstand von mehr als 10 Megaohm.

Wie hilfreich fanden Sie diese Antwort?
Wird geladen ...
Vielen Dank für Ihre Unterstützung