Warum ist eine gebrauchte Knopfzellenbatterie dicker als eine brandneue?

Die Oberfläche einer ungenutzten Knopfzellenbatterie muss flach sein. Während der Verwendung staut sich infolge der chemischen Reaktionen etwas Gas im Inneren der Batterie an. Dadurch könnte es zu einer geringfügigen Größenänderung kommen. Vorsicht ist jedoch bei ausgeprägter Wölbung geboten. Liegt eine derartige Ausprägung vor, wechseln Sie die Batterie umgehend aus. Eine gewölbte Knopfzellenbatterie kann Funktionsstörungen des Geräts und schlimmstenfalls auch einen Kurzschluss hervorrufen.

Wie hilfreich fanden Sie diese Antwort?
Wird geladen ...
Vielen Dank für Ihre Unterstützung