Häufig gestellte Fragen

Anhand der folgenden Fragen und Antworten lernen Sie alles, was Sie schon immer über Batterien wissen wollten. Auch erfahren Sie, wie Sie Ihre Batterien künftig optimaler nutzen können.
Grundsätzlich ist ein Austritt von Batterieflüssigkeit recht unwahrscheinlich. Wird die Batterie jedoch unsachgemäß verwendet, könnte sie trotz allem auslaufen. Zu einem Austritt von Batterieflüssigkeit kommt es üblicherweise, wenn die Batterie langfristig in einem nicht genutzten Gerät verbleibt oder kurzgeschlossen wird.
Zink-Kohle-Batterien werden üblicherweise für Geräte mit niedrigem Stromverbrauch verwendet. Dagegen erstreckt sich das Panasonic-Sortiment an Alkalibatterien über das gesamte Gerätespektrum, von niedrigem bis hohem Stromverbrauch.
Suchen Sie umgehend die nächstgelegene Notaufnahme auf. Vermeiden Sie so lange eine Flüssigkeits- oder Nahrungsmittelaufnahme, bis Sie eine konkrete ärztliche Diagnose erhalten haben.
Die Leistung einer Batterie hängt stark vom Gerät und von den herrschenden Bedingungen ab.
Da sich die Funktionsweise von Zink-Luft-Batterien für Hörgeräte von der Funktionsweise anderer Batterien unterscheidet, weisen sie auch andere Eigenschaften auf. Im Winter sind Räume üblicherweise trockener, wärmer oder schlechter belüftet. Diese Faktoren können sich auf die Leistung Ihrer Batterien auswirken.
Die Messwerte eines Spannungsmessers variieren je nach Art des verwendeten Spannungsmessers. Zur Erzielung präziserer Ergebnisse muss für Alkali-Knopfzellenbatterien ein Spannungsmesser mit einem Eingangswiderstand von mehr 1 Megaohm und für Lithiumbatterien ein Spannungsmesser mit einem Eingangswiderstand von mehr als 10 Megaohm verwendet werden.
Davon wird dringend abgeraten, da die Batterien ansonsten tiefentladen werden könnten, was wiederum die Nutzungsdauer Ihrer Batterien erheblich verkürzen kann.
Grundsätzlich dürfen Sie Flugzeuge mit den Batterien betreten, die aktuell in Ihr Hörgerät eingelegt sind. Regelungen bezüglich des Mitführens von Ersatzbatterien sollten direkt bei der Fluggesellschaft erfragt werden.
Sobald das Siegel abgezogen wird, beginnt die Batterie zu „atmen“ und liefert dementsprechend selbst dann Energie, wenn sie nicht in ein Hörgerät eingelegt ist. Daher hält die Batterie nicht bis zum angegebenen Haltbarkeitsdatum, wenn das Siegel einmal entfernt wurde.
Suchen Sie umgehend die nächstgelegene Notaufnahme auf. Vermeiden Sie so lange eine Flüssigkeits- oder Nahrungsmittelaufnahme, bis Sie eine konkrete ärztliche Diagnose erhalten haben.

Seiten