Häufig gestellte Fragen

Anhand der folgenden Fragen und Antworten lernen Sie alles, was Sie schon immer über Batterien wissen wollten. Auch erfahren Sie, wie Sie Ihre Batterien künftig optimaler nutzen können.
Batterien müssen nach Möglichkeit bei Raumtemperatur gelagert werden. Extreme Hitze oder Kälte kann die Nutzungsdauer der Batterie erheblich verkürzen.
Wechseln Sie die Batterien aus, sobald das Gerät nicht mehr richtig funktioniert. Entnehmen Sie die Batterien, falls das Gerät für einen längeren Zeitraum nicht verwendet werden soll.
Nein. So verbreitet sie auch sein mögen, enthalten Batterien nach wie vor Chemikalien, die der Umwelt (und dem Benutzer) schaden können, wenn sie unsachgemäß verwendet werden.
Die Zykluszahl entspricht der Häufigkeit bzw. der Anzahl der möglichen Wiederaufladungen einer wiederaufladbaren Batterie.
Die Betriebszeiten variieren je nach den Bedingungen, unter denen Sie Ihr Hörgerät verwenden. Die häufigste Ursache besteht darin, dass die Batterie nach Entfernen des Siegels nicht ausreichend lange „atmen“ kann. Lassen Sie die Luft mindestens 60 Sekunden lang in die Batterie strömen, bevor Sie sie in das Hörgerät einlegen.
Es kann verschiedene Gründe haben, warum das Gerät nicht funktioniert. Die Batterie wurde möglicherweise falsch herum in das Batteriefach eingelegt. Es könnte aber auch ein schlechter Kontakt zwischen Batterie und Anschlussklemme des Batteriefachs herrschen. Auch ist es möglich, dass das Gerät selbst nicht richtig funktioniert.
Batterien für Hörgeräte von Panasonic bzw. Zink-Luft-Batterien benötigen Luft, um Energie liefern zu können. Sobald Sie das Siegel abziehen, strömt Luft in die Batterie und die Batterie kann Energie freisetzen. Lassen Sie die Batterie einige Minuten lang atmen, bevor Sie sie in Ihr Gerät einlegen.
Ja, das Gewicht von Batterien ändert sich während des Gebrauchs.
Grundsätzlich ist ein Austritt von Batterieflüssigkeit recht unwahrscheinlich. Wird die Batterie jedoch unsachgemäß verwendet, könnte sie trotz allem auslaufen. Zu einem Austritt von Batterieflüssigkeit kommt es üblicherweise, wenn die Batterie langfristig in einem nicht genutzten Gerät verbleibt oder kurzgeschlossen wird.
In Smart Keys verwendete Batterien halten üblicherweise für einen Zeitraum von 1 bis 2 Jahren. Eine ungewöhnlich kurze Batterielaufzeit könnte auf elektromagnetische Störungen zurückgehen. Vermeiden Sie es, Ihren Smart Key in der Nähe von anderen elektronischen Geräten wie Handys, Laptops und anderen Bildschirmen aufzubewahren.

Seiten