Alkali-Batterien im Vergleich zu Zink-Batterien

Welche Batterien sollten Sie in Geräten mit niedrigem Energieverbrauch, wie einer TV-Fernbedienung oder einer Uhr, verwenden? Und welche sind ideal für Ihr DECT-Telefon? Müssen Sie sich für Zink-Batterien entscheiden, oder sind Alkali-Batterien besser? Aber worin besteht der Hauptunterschied zwischen beiden Batterien? Nachfolgend eine Übersicht. 

Der Hauptunterschied zwischen einer Zink-Batterie und einer Alkali-Batterie ist die Art des in beiden Batterien verwendeten Elektrolyten. Zink-Batterien bestehen hauptsächlich aus Ammoniumchlorid, wohingegen Alkali-Batterien Kaliumhydroxid verwenden. Doch diese technischen Spezifikationen sagen nicht viel mehr über die Verwendung der Batterien aus. Deshalb werfen wir jetzt einen genaueren Blick auf die Kapazität, die Vorteile und die Anwendungen für Zink-Batterien und Alkali-Batterien. 

Kapazität 

Erwartungsgemäß unterscheidet sich die Kapazität beider Batterien. Aufgrund der Zusammensetzung liefert eine Alkali-Batterie mehr Energie als eine Zink-Batterie. Die einzige Konsequenz daraus ist, dass beide Batterien in verschiedenen Anwendungen verwendet werden sollten. 

Vorteile von Alkali

Alkali-Batterien haben eine höhere Energiedichte und eine längere Lagerbeständigkeit – die Zeit, die eine Batterie gelagert werden kann, ohne dass sie ihre Kapazität verliert. In der Alkali-Batterie-Technologie hat die intensive Forschung und Entwicklung zu drei einzigartigen Technologien geführt. Die Panasonic-Alkali-Batterien haben zuallererst einen Auslaufschutz, um Schäden an Geräten zu vermeiden. Der Grund für ein Auslaufen ist die Zusammensetzung der Batterie, die sich verändert, und Gas, das erzeugt wird, wenn die Batterie sich entlädt. 

Daneben gibt es auch eine speziell entwickelte Beschichtung in den Batterien, die den Kontaktwiderstand für eine höhere Zuverlässigkeit reduziert. Und schließlich haben die Alkali-Batterien eine spezielle Power-Formel, um die Energie für einen längeren Zeitraum in Geräten mit hohem Energieverbrauch zu erhalten. 

Anwendungsbereiche für Alkali

Da Alkali-Batterien mehr Energie liefern als Zink-Batterien, sollten Sie Alkali-Batterien für Geräte wie Zahnbürsten, Spielzeug und Gamecontroller verwenden.  

 

Entdecken Sie hier alle Panasonic-Alkali-Batterien und ihre Spezifikationen.  

Vorteile von Zink

Die Panasonic-Zink-Kohle-Batterien sind weltweit verbreitet. Sie bestehen aus einer einfachen bewährten und zuverlässigen Technologie und haben ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Batterie ist kostengünstig hinsichtlich der Kosten pro Stunde für Geräte mit niedrigem Energieverbrauch. 

Anwendungsbereiche für Zink  

Diese Batterien sind eine zuverlässige Energiequelle für Geräte, die wenig Energie verbrauchen. In Geräten wie Fernbedienungen für Fernseher, Uhren, Rauchmeldern und Taschenlampen sollten Sie wegen des geringen Energieverbrauchs Zink-Batterien verwenden. Das führt dazu, dass die Geräte für längere Zeit für das gleiche Geld verwendet werden können. 

Entdecken Sie hier alle Vorteile der Panasonic-Zink-Batterien.  

Andere Batterien 

Verwenden Sie andere Geräte als die oben erwähnten? Panasonic hat eine ganze Palette von Batterien, die für Ihre Geräte ideal sind.  

Evolta

Für Produkte wie DECT-Telefone, Blitzlichtkameras, Spielzeugautos und sogar Gamecontroller, bei denen es sich um häufig verwendete Geräte mit hohem Energieverbrauch handelt, ist die wiederaufladbare EVOLTA-Batterie ideal. Diese wiederaufladbare Batterie ist für Hochleistungsgeräte konzipiert (min. 2.450 mAh für AA-Batterien und 900 mAh für AAA-Batterien) und bewahrt nach einjähriger Lagerung bis zu 80 % der ursprünglichen Kapazität. Die Panasonic-Evolta-Zellen sind widerstandsfähig gegenüber kalter Witterung, weshalb sie perfekt sind, wenn Sie eine Fotokamera bei Temperaturen von -20°C verwenden müssen. 

Vielnutzer

Sind Sie ein Vielnutzer von Batterien? Dann ist die verwendungsbereite (wiederaufladbare) Panasonic-Batterie mit min. 1.900 mAh (AA) bzw. 750 mAh (AAA) ideal. Verwenden Sie diese Batterien nur in Geräten wie Taschenlampen, Zahnbürsten, Computermäusen und Fernbedienungen. 

Gelegenheitsnutzer

Gelegenheitsnutzer sollten eine andere wiederaufladbare verwendungsbereite Panasonic-Batterie verwenden. Diese eigenen sich perfekt als Batterien mit mindestens 1.000 mAh für AA-Batterien und Telefonbatterien. Sie können sie auch in einer Computermaus, Fernbedienung oder in einem DECT-Telefon verwenden. 

Für Geräte mit hohem Energieverbrauch

Neben der Evolta für Vielnutzer gibt es noch eine andere wiederaufladbare Batterie mit hoher Kapazität für Geräte mit hohem Energieverbrauch (Ni-MH 2.700 – Ni-MH 1000), wie Taschenlampen, Gamecontroller und Spielzeug. 

Schauen Sie im Produktfinder hier nach, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Batterie in Ihren Geräten verwenden.