Batteriesicherheit 101: Was Sie tun/vermeiden sollten, wenn Sie Batterien verwenden

Tipps Batteriesicherheit

Die Batterie hat seit ihrer Erfindung eine ständige Weiterentwicklung erfahren. Im Laufe der Jahre haben innovative Technologie und verbessertes Design die Batterien zu einer sehr sicheren und praktischen Stromquelle gemacht. Bei unsachgemäßer Handhabung sind Batterien jedoch nicht völlig ungefährlich. Zu wissen, was bei der Verwendung von Batterien zu beachten ist, ist daher ein wichtiger Schritt in Richtung einer optimalen Batteriesicherheit. Lesen Sie weiter, um dies herauszufinden.

Lagern Sie Batterien separat und trocken

Bewahren Sie Batterien separat und trocken in einer nicht leitenden Box auf. Eine Aufbewahrung zusammen mit Metallgegenständen oder in Metalldosen kann einen Kurzschluss verursachen.

Auslaufen der Batterie

Batterien laufen normalerweise nicht aus. Das Auslaufen wird meistens durch unsachgemäßen Kontakt oder durch das Verbleiben in ungenutzten Geräten verursacht. Wenn Sie eine chemische Entladung feststellen, berühren Sie die Batterien nicht. Entfernen Sie die Batterien mit einem Papiertuch oder einem Zahnstocher. Entsorgen Sie die Batterien an Ihrer nächstgelegenen Recyclingstelle.

Batteriesicherheit Auslaufen der Batterie

Aufladen und Batteriesicherheit

Laden Sie die Akkus möglichst mit einem Ladegerät derselben Marke auf. Während die meisten Ladegeräte einwandfrei funktionieren, ist es am sichersten, ein Panasonic-Ladegerät zum Laden von Panasonic-Akkus zu verwenden.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sich Ihre Akkus warm anfühlen, während sie sich im Ladegerät befinden. Da Energie in die Zellen fließt, ist die Wärmeentwicklung normal. Wenn Ihre Akkus ungewöhnlich heiß werden, trennen Sie das Ladegerät sofort vom Netz.
Informieren Sie sich über den Batterietyp. Nicht alle Batterien können geladen werden:

Die richtige Batteriegröße

Beachten Sie die Größen der Batterien. Versuchen Sie nicht, AA-Batterien in Batteriehalterungen der Größe D einzusetzen. Auch wenn das Gerät einwandfrei funktioniert, steigt das Risiko eines Fehlkontakts erheblich. Ein Adapter für AA-Batterien macht es möglich, dass Sie AA-Batterien in größere Halterungen sicher verwenden. Sie müssen nicht unbedingt größere Batterien für große Batteriehalter kaufen.

Batterien kindersicher machen

Bewahren Sie Ihre Batterien so auf, dass Kinder sie nicht erreichen können. Wie bei jedem kleinen Objekt können Kinder die Batterien verschlucken, wenn sie falsch damit umgehen. Knopfzellen sind besonders gefährlich, wenn sie verschluckt werden, da sie in der Luftröhre eines Kindes stecken bleiben und zum Ersticken führen können. In diesem Fall gehen Sie sofort zu Ihrer nächstgelegenen Notaufnahme.

Batteriesicherheit ist keine Wissenschaft. Achten Sie auf die Besonderheiten und Sie können Ihre Batterien optimal einsetzen.