Verwendung von Batterien: Richtige Verwendung einer Batterie

Batterien Verwendung Tipps

Die Verwendung einer Batterie ist in der Regel ganz einfach. Schon ein paar einfache Fragen helfen, das Optimum aus Ihrer Batterie herauszuholen. Wie lagert man Batterien? Lassen sich Batterien verschiedener Marken kombinieren? Was ist zu tun, wenn Sie eine Leckage feststellen? Einige Tipps zur Verwendung von Batterien sind immer nützlich: Diese sind nachfolgend aufgeführt!

1. Die richtige Batterie verwenden

Das liegt auf der Hand: Wenn Ihr Gerät AA-Batterien benötigt, verwenden Sie nur AA-Batterien. Verwenden Sie keine kleineren Batterien, da dies zu unvollständigem Kontakt führen kann. Natürlich können Sie auch einen Batterieabstandshalter verwenden, um Ihre Batteriegröße zu ändern.

Tipp: Lesen Sie mehr darüber, was die richtige Panasonic Alkali-Batterie für Ihr Gerät ist.

2. Nicht mischen und kombinieren

Wenn Ihr Gerät zwei oder mehr Batterien benötigt, verwenden Sie immer den gleichen Typ. Kombinieren Sie nicht alte und neue Batterien. Verwenden Sie nach Möglichkeit nur Batterien aus der gleichen Verpackung (und mit dem gleichen Verfallsdatum). Verwenden Sie niemals Batterien verschiedener Marken im selben Gerät, da verschiedene Marken eine unterschiedliche Batteriezusammensetzung und eine unterschiedliche Leistungsstufe haben.

3. Mit Vorsicht behandeln

Um den offensichtlichen Tipp zum Batterieverbrauch zu geben: Gehen Sie mit all Ihren Batterien vorsichtig um. Auch wenn Batterien von Panasonic langlebig sind – Sie sollten Ihre Batterie dennoch nicht zerkratzen, werfen, fallen lassen oder aufheizen. Versuchen Sie niemals, sie zu zerlegen: Sie riskieren damit, sich und Ihrer Umwelt zu schaden.

Verwendung von Batterien Tipps

4. Bei Bedarf lagern

Hinsichtlich der Lagerung Ihrer Batterien müssen Sie nur drei Dinge beachte:

  • Lagern Sie die Batterien hoch und sicher: weg von direkter Sonneneinstrahlung und Kindern.
  • Lagern Sie die Batterien trocken: Stellen Sie sicher, dass keine Feuchtigkeit in der Nähe der Batterien vorhanden ist.
  • Lagern Sie sie in einem nicht leitfähigen Behältnis, entfernt von Schmuck und anderen metallischen Gegenständen.

Bei richtiger Lagerung behalten Batterien in der Regel ihre Leistung über einen langen Zeitraum. Deshalb ist es wichtig, sie zu lagern, wann immer Sie sie benötigen. Wenn Sie beabsichtigen, ein Gerät für einen längeren Zeitraum nicht zu benutzen, entfernen Sie unbedingt die Batterien. Die meisten Geräte führen regelmäßig Tests durch, um festzustellen, ob noch alles einwandfrei funktioniert. Diese Tests verbrauchen eine geringfügige Menge an Energie. Wenn sie zu häufig erfolgen, kann es zu Undichtigkeiten kommen.

5. Auf Leckage achten

Vielleicht fragen Sie sich jetzt: „Was, wenn ich feststelle, dass eine Batterie ausläuft?“ Versuchen Sie vor allem, die ausgelaufenen Chemikalien nicht zu berühren. Versuchen Sie, den Batteriehalter mit einem sauberen und trockenen Wattestäbchen zu reinigen. Wenn Sie die ausgelaufene Batterieflüssigkeit berühren, waschen Sie umgehend Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife. Suchen Sie bei Augenkontakt oder Verschlucken sofort in die nächstgelegene Notaufnahme auf.

6. Aufladen (oder eben nicht)

Ermitteln Sie, was Sie aufladen können und was nicht. Nur Akkus von Panasonic können wiederaufgeladen werden. Der Versuch, Einwegbatterien aufzuladen, kann zu Überhitzung, Feuer oder sogar zu einer Explosion führen.

7. Recycling

Wussten Sie, dass bis zu 90% der Materialien in Batterien in anderen Branchen wiederverwendet werden können? Deshalb ist es einer der wichtigsten Tipps für die Verwendung von Batterien, so viel wie möglich zu recyceln. Sie können sowohl Einwegbatterien als auch wiederaufladbare Batterien zur nächstgelegenen Sammelstelle bringen.