Zink-Luft
Ultrakompakt und leicht für Hörgeräte

Ultrakompakt und leicht für Hörgeräte

Produktvorteile - PR10

  • Ideal für digitale Hörgeräte der neuen Generation
  • Bequem, leicht und liefern einen konstanten Leistungspegel
  • Zuverlässige Leistung unter verschiedenen Temperaturbedingungen
  • Kein Quecksilber zugesetzt

Leistung aus der Luft

Panasonic startete 1985 in Japan die Produktion von Zink-Luft-Batterien. In einer Zink-Luft-Batterie PR10 von Panasonic wird mit dem Umgebungssauerstoff Spannung generiert. Die Luft fungiert als Elektrode, die Batterie selbst enthält ein Elektrolyt und eine poröse Zink-Elektrode, die einen Luftdurchfluss ermöglicht. Aufgrund dieses Vorgangs können die Batterien nicht in versiegelten Geräten verwendet werden, in die keine Luft gelangen kann. Die Energiegenerierung beginnt, wenn das Siegel entfernt wird.

Anwendungen

Sie können die ZINK-LUFT-Batterien vom Typ PR10 in diesen Hörgerät-Typen verwenden:

  • CIC (Gehörganggeräte)
  • RITE- und MiniRITE (Empfänger-im-Ohr)
  • IIC (unsichtbar-im-Gehörgang)

Tipp

Warten Sie mindestens 30 Sekunden, bevor Sie die Batterien in das Hörgerät einsetzen. Eine unbenutzte ZINK-LUFT-Batterie hat einen Aufkleber auf der Rückseite, um die Batterie zu verschließen. Erst wenn dieser Aufkleber entfernt wird, wird die Batterie aktiviert. Wenn der Aufkleber entfernt wird, kann Luft in die Batterie fließen und sie aktivieren. Es ist sehr wichtig, dass Sie die Batterie 30 Sekunden bis 1 Minute atmen lassen, bevor Sie das Batteriefach des Hörgeräts schließen. Das kann die Nutzungsdauer der Batterie erheblich verlängern.

Technische Daten

Code PR-230(10)(536)
Größe
PR10
Technologie
Zink-Luft
Stromspannung
PR536/1,4
Höhe
3,6 mm
Durchmesser
5,8 mm
Gewicht
0,3 g
Haltbarkeit
3 jahr(e)
Geeignet für:
Hörgerät

Ultrakompakt und leicht für Hörgeräte

Produktvorteile - PR10

  • Ideal für digitale Hörgeräte der neuen Generation
  • Bequem, leicht und liefern einen konstanten Leistungspegel
  • Zuverlässige Leistung unter verschiedenen Temperaturbedingungen
  • Kein Quecksilber zugesetzt

Leistung aus der Luft

Panasonic startete 1985 in Japan die Produktion von Zink-Luft-Batterien. In einer Zink-Luft-Batterie PR10 von Panasonic wird mit dem Umgebungssauerstoff Spannung generiert. Die Luft fungiert als Elektrode, die Batterie selbst enthält ein Elektrolyt und eine poröse Zink-Elektrode, die einen Luftdurchfluss ermöglicht. Aufgrund dieses Vorgangs können die Batterien nicht in versiegelten Geräten verwendet werden, in die keine Luft gelangen kann. Die Energiegenerierung beginnt, wenn das Siegel entfernt wird.

Anwendungen

Sie können die ZINK-LUFT-Batterien vom Typ PR10 in diesen Hörgerät-Typen verwenden:

  • CIC (Gehörganggeräte)
  • RITE- und MiniRITE (Empfänger-im-Ohr)
  • IIC (unsichtbar-im-Gehörgang)

Tipp

Warten Sie mindestens 30 Sekunden, bevor Sie die Batterien in das Hörgerät einsetzen. Eine unbenutzte ZINK-LUFT-Batterie hat einen Aufkleber auf der Rückseite, um die Batterie zu verschließen. Erst wenn dieser Aufkleber entfernt wird, wird die Batterie aktiviert. Wenn der Aufkleber entfernt wird, kann Luft in die Batterie fließen und sie aktivieren. Es ist sehr wichtig, dass Sie die Batterie 30 Sekunden bis 1 Minute atmen lassen, bevor Sie das Batteriefach des Hörgeräts schließen. Das kann die Nutzungsdauer der Batterie erheblich verlängern.